Totgesagte leben länger...

Totgesagte leben länger...

Vor gut einem Jahr habe ich bei meiner Website GichtInfo.de den Stecker gezogen. Die Website und der Facebook-Channel wurden deaktiviert. Die Ursache dafür war der Frust. Frust über meinen damaligen Provider, Frust über das Website-Tool Wordpress, Frust über die zugehörigen Plugins, Frust über Google, die schwierige rechtliche Situation im Internet, Frust über so vieles...

 

Aber losgelassen hat mich das Thema dann doch nicht. Viele treue Leser haben sich bei mir bedankt, mich ermuntert weiterzumachen oder auch erboten, die Website selber weiter zu betreiben. Und es hat mir dann doch nach einiger Zeit in den Fingern gejuckt. Also habe ich  eine neue technische Basis gesucht (Jimdo - lange nicht mehr so hübsch wie früher, aber viel pflegeleichter) und sukzessive die alten Inhalte wieder eingestellt. Dabei konnte ich dann auch gleich einige Themen aktualisieren und schon lange geplante Änderungen vornehmen. 

 

Und heute ist die Seite tatsächlich fertig. Ein paar nicht ganz so wichtige Seiten reiche ich später noch nach. Und ob es auch wieder ein Diskussionsforum geben wir, muss ich mir noch überlegen. 

 

Also auf in die nächste Runde. GichtInfo.de, seit 2009 aktuell, unabhängig und werbefrei. Und natürlich auch immer an Eurem Feedback, Vorschlägen und Themenwünschen interessiert. 

 

Viele Grüße, Euer

Ulrik Andresen

 

 

Zurück zum Blog

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Bernhard Gramberg (Montag, 09 Juli 2018 09:10)

    Hurra, ich freue mich,
    Denn durch Deine Hilfe habe ich meine Gicht erkannt und
    kann sie mit Allipurinol gut im Griff behalten

  • #2

    Kuddl-HH (Montag, 16 Juli 2018 22:59)

    Moin Ulrik,
    Danke für Deine informative Seite, die ich gerade durchstöbere.
    Kleiner Hinweis: der BMI-Rechner funktioniert irgendwie nicht, da man das Alter nicht eintragen kann.
    Gruß
    Kuddl

  • #3

    Kuddl-HH (Samstag, 21 Juli 2018 00:07)

    nun geht er wieder, der BMI-Rechner, Danke!

  • #4

    Herbert (Samstag, 29 September 2018 20:46)

    Hallo Ulrik, finde deine TV,s super informativ. Wenn ich das schon schon früher(2013) gewusst hätte, wäre meine Quadrizepssehnen Sehne heute nicht eingerissen. Hast du eventuell Info über: erhöhter Harnsäure ursächlich für hohen Blutdruck .

  • #5

    Ulrik Andresen (Sonntag, 30 September 2018 15:55)

    Hallo Herbert, solche Fragen passen am besten ins Forum. https://forum.gichtinfo.de/
    Aber ich gebe auch hier gerne eine schnelle Antwort: Es gibt einen Verdacht, dass ein erhöhter Harnsäurewert bei manchen Menschen auch zu einer Steigerung des Blutdrucks führt. Das ist aber nicht sicher nachgewiesen. Heutiger Stand ist, dass beide Krankheiten separat behandelt werden müssen. Bzw. eine gemeinsame Ursache (Übergewicht / Ernährung / Bewegung) sollte natürlich auch angegangen werden.

  • #6

    Malte (Montag, 01 Oktober 2018 23:34)

    Super. Weiter so. Grade die Videos haben mir geholfen